Review: Dirt Devil – REBEL23HF

In der heutigen Woche hat sich unserer Redaktion den Dirt Devil REBEL23HF für ein Review geholt. Wir kontrollierten die Saugleistung, wichtige Funktionen und warfen einen Blick aufs Design.

Ein Staubsauger hat es heute nicht leicht: Klein muss er sein und kompakt. Und viele Funktionen muss er bieten. Ach ja, Energie soll er auch noch sparen. Und nicht zu vergessen: Leise und stark muss der Sauger ebenfalls sein. Das sind nur einige Attribute, die von Kunden heute beim Kauf eines Staubsaugers von hoher Wichtigkeit sind.

Angesichts der zunehmenden Konkurrenz wird es schwerer, sich hier durchzusetzen. Innovative Hersteller, die einen breiten Markt bedienen, sind im Konkurrenzkampf ganz vorne mit dabei: Mit dem richtigen Produkt. Konkret dreht es sich hierbei um den Hersteller Dirt Devil mit seinem REBEL23HF.

review Dirt Devil beutelloser Staubsauger

Wie gut ist der REBEL23HF von Dirt Devil? Wir zeigen es in diesem Review

Review: Dirt Devil – REBEL23HF

In unserem Review war uns auch das Design wichtig. Menschen achten stets auf den berüchtigten ersten Eindruck. Das ist nicht nur bei Menschen der Fall, sondern auch bei allen anderen Dingen. Dieser Staubsauger hat ein fast futuristisches, modernes Design. Die transparente Kammer für den Zyklon gewährt einen kleinen schützenden Einblick in die komplexe Technik und zeugt von hoher Wertigkeit.

Außerdem lässt sich hieran gut erkennen, wie voll der Behälter ist. Selbst die großen Räder des Staubsaugers fügen sich perfekt in das Designkonzept ein. Die Farbe ist dabei in einem Mix aus schwarz, rot und dunklem metallic gehalten. Insgesamt spricht dieser Staubsauger alleine schon durch sein Design für einen hohen Grad an Effizienz und Qualität.
Technisch auf dem neusten Stand!

Aufschluss über die technische Qualität des Staubsaugers bringen in erster Linie die technischen Daten. So verfügt dieser Staubsauger über einen hocheffizienten Motor mit 800 W Leistung. Das Staubbehältervolumen beträgt 2,7 l und ausgeblasen wird die eingesandte Luft über einen HEPA-Filter. Konkret handelt es sich dabei um einen HEPA Media 13 Ausblasfilter. Dank diesem ist der Staubsauger auch für staubempfindliche Personen geeignet.

Technik: Single-Zyklon Prinzip

Die Technologie selbst beruht auf dem Single-Zyklon Prinzip. Hier wird der Luftstrom in eine Kreisbahn gelenkt, wobei der Auslass im Inneren des daraus resultierenden Strudels liegt. Während die Luft dort problemlos austreten kann, ist das für Schmutz- und Staubpartikel nicht ohne weiteres möglich. Die Partikel werden durch die Rotation an die Wand gedrückt.

Der Grund dafür ist die Zentrifugalkraft bzw. die Zentripetalkraft. Anders als Staubsauger mit Beuteln hat diese Filtertechnik den natürlichen Vorteil, dass der Staub in dem Staubsaugerbehälter einfach ausgeleert werden kann.

Staub und Schmutz wird im durchsichtigen Container gesammelt:

Dirt Devil Review

Dirt Devil Review: Zubehöre & Handhabung

Ein weiterer Vorteil dieses Staubsaugers liegt ganz klar in dem Zubehör. Der Staubsauger wird mit einer Hartbodendüse geliefert, welche sich speziell für die Reinigung von Hartböden eignet. Unter Hartboden versteht man beispielsweise Parkett, Fliesen oder Laminat. Natürlich saugt dieser Staubsauger mit der entsprechende Einstellung auch auf Teppich oder weichen Kunststoffböden zuverlässig.

Die Handhabung selbst ist einfach und geht intuitiv von der Hand. Dies betrifft nicht nur das Saugen, sondern auch den Wechsel des Staubbehälters oder das Einrollen des Kabels. Wie gewohnt funktioniert das vollautomatisch.

Dirt devil test erfahrungsbericht

Dirt Devil Review: Hohe Energieeffizienz

Im Dirt Devil Review wird klar, dass der Rebel23 HF viel Kraft hat. Dabei muss nicht zuerst auf die Leistung des Motors geachtet werden: Viel Leistung sagt noch nichts über eine hohe Kraft aus. Viele Staubsauger haben mehr als die 800 W Leistung, viel davon geht dann jedoch in Form von thermischer Energie (Wärme) verloren. Dieser Staubsauger arbeitet mit einem hocheffizienten Motor. Er wandelt einen sehr hohen Teil der elektrischen Energie direkt in Saugenergie (Druckdifferenz) um.

Um diese Saugleistung zu erhalten ist es wichtig, die Luftkanäle aerodynamisch zu designen: Auch hier hat der Hersteller nichts versäumt, weshalb sich der Staubsauger in der Energieklasse B befindet. Der Staubsauger wird mit einem jährlichen Energieverbrauch von 28,8 kWh angegeben. Das ist für einen Staubsauger sehr gut. Die Saugleistung für die verschiedenen Bodenarten sieht folgendermaßen aus

  • auf Hartböden – Klasse C
  • auf Teppichboden – Klasse D
  • Allgemein – Klasse C

Verarbeitung und Materialien

Der Dirt Devil ist fast vollständig aus Kunsttsoff gefertigt. Auch noch vielen Stunden Staubsaugen zeigte das Gerät fast keine Ermüdungserscheinungen. Die Betonung liegt auf „fast“ denn die Schelle welche das Saugteil mit dem Rohr verbindet löste sich schon nach wenigen Wochen andauernd ab. Man kann den Verschluss zwar leicht wieder zusammen stecken doch es ist eine sehr nervige Angelegenheit.

dirt devil bewertung

Verbindungsteil löste sich sehr oft


Dirt Devil – Wie leert man den beutellosen Staubsauger?

Ein beutelloser Staubsauger wie der Dirt Devil REBEL23HF muss regelmäßig geleert werden damit die Saugkraft erhalten bleibt. Zunächst wird der Staubbehälter vom Dirt Devil getrennt, anschließend kann man den Behälter mittels einer roten Klick-Sicherung öffnen.

Nachdem man den Behälter an der Unterseite geöffnet hat kann man den Staub und Dreck einfach in die Mülltonne leeren. Eine saubere Sache und man spart sich die Folgekosten die durch Müllbeutel entstehen.

Klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern:

Dirt Devil Erfahrungsbericht: Unsere Beurteilung

In unserem Dirt Devil Erfahrungsbericht darf natürlich auch der Einsatz auf Teppichboden und Parkett nicht fehlen. Auf beiden Bodenarten waren wir mit der Saugleistung sehr zufrieden.

Das Zubehör ist leicht zu wechseln und auch das Leeren des Behälters funktioniert einfach und vor allem sauber. Der Dirt Devil REBEL23HF ist ein echter Geheimtipp im unteren Preissegment. Lediglich die Verbindung der Saugdüse mit dem Saugrohr müssen wir Bemängeln, hier sollte das Entwickler-Team schleunigst nachbessern.

  • Energieeffizienzklasse (von A bis G): B
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr): 28.8
  • Teppichreinigungsklasse (von A bis G): D
  • Hartbodenreinigungsklasse (von A bis G): C
  • Staubemissionsklasse (von A bis G): C

 


Review: Dirt Devil – REBEL23HF
5 (100%) 16 votes

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Back

Karottenflecken entfernen anleitung
Karottenflecken entfernen: Tipps & Tricks
Fettflecken entfernen
Fett & Ölflecken entfernen: Tipps & Tricks
Rotweinflecken entfernen
Rotweinflecken entfernen: Tipps & Tricks
Blutfleck im Teppich
Blutflecken entfernen: Tipps & Tricks
Laminat reinigen anleitung
Anleitung zum Laminat reinigen
Anleitung richtig von Hand waschen
Anleitung: Richtig von Hand waschen
anleitung toilette richtig reinigen
Anleitung: Toilette richtig putzen
buegeln lernen tipps
Richtig Bügeln lernen: Anleitung für Männer
Waschsymbol teperatur
Erklärung von Waschsymbolen & Pflegesymbolen
Haushaltshilfe
Haushaltshilfe finden: Privat oder mit Dienstleister?