Rotweinflecken entfernen: Tipps & Tricks

In diesem Beitrag dreht sich alles um Tipps & Tricks zum Rotweinflecken entfernen. Es ist passiert: Der gute Tropfen Rotwein ist nicht im Mund, sondern auf dem Boden oder auf der Kleidung gelandet und ist dort tief eingezogen. Was jetzt? Welche Möglichkeiten Sie haben, einen frischen und einen alten Rotweinfleck zu entfernen und auf was Sie bei den unterschiedlichen Materialien achten müssen zeigen wir ihnen in diesem Beitrag.

Gleich zu Beginn sei gesagt, dass sich Rotweinflecken immer dann am besten wegmachen lassen, wenn sie noch frisch sind. Das heißt: Gleich nach dem Missgeschick handeln! Keine Panik. Wenn Sie den Rotweinfleck erst bemerken, wenn er trocken ist, können Sie die folgenden Methoden dennoch anwenden. Sie dann jedoch noch restlos entfernt zu bekommen, ist deutlich schwerer.

Rotweinflecken entfernen

Rotweinflecken entfernen ist schwierig aber möglichDas liegt an den Gerbstoffen, die der Rebensaft enthält. Diese, auch bekannt als Tannine, gehen eine chemische Verbindung mit dem Gewebe ein. Hier gibt es weitere Infos zum chemischen Hintergrund (Link). Sie sind nur schwer wieder herauszulösen, insbesondere bei Baumwolle, Leder oder anderen natürlich organischen Textilien bzw. Holz, Leder und Co. Was Sie dann tun können, zeigen wir Ihnen am Ende in der Nachbehandlung.


Rotweinflecken entfernen in Textilien wie Kleidung, Teppich und Sofa

Direkt nach dem es passiert ist, solange der Fleck noch feucht ist, sollten Sie schnellstmöglich handeln: Holen Sie sich ein Taschentuch oder ein Küchenpapier und tupfen den Fleck trocken. Saugen sie so viel Rotwein wie möglich damit aus dem Stoff. Kein Lappen vorhanden? Dann können Sie auch Salz, Stärkemehl und auch Kartoffelmehl ( -> stärkehaltiges Mehl) benutzen. Streuen Sie es bedeckt auf den Fleck, solange, bis es nichts mehr aufsaugt.

Waschen Sie das Textil im Anschluss daran mit viel kaltem Wasser, am besten fließend. Geht das nicht, beispielsweise beim Sofa, dem Teppich oder bei der Matratze, wischen Sie mit einem richtig nassen Lappen drüber und wechseln regelmäßig das Wasser. Ist, beispielsweise im Schrebergarten oder unterwegs, kein fließendes Wasser vorhanden, nutzen sie Mineralwasser. Im besten Fall nehmen Sie den Bezug ab.

Rotweinflecken entfernen teppich

Waschen Sie nun das Textil in der Waschmaschine, auf gewohnte Art und Weise. Hier können Sie aus Gründen der Sparsamkeit natürlich auch andere Kleidungsstücke dazulegen – wie eine normale Wäsche eben.

Tipp: Ihr Textil ist weiß? Dann bleibt Ihnen auch die Möglichkeit, den Fleck statt mit Wasser mit (Butter-)Milch zu spülen. Durch die Milchsäure haben Sie denselben Effekt wie bei der Kohlensäure beim Sprudel, nur etwas stärker: Der Rotwein wird herausgelöst.

Rotweinflecken an der Wand oder auf Holz – wie entfernen?

Sind die Flecken auf der Wand oder im Holz, reicht ein schnelles Abwischen mitunter schon aus. Ansonsten können Sie genau so vorgehen, wie bei einem Textil. Auch hier gilt: Desto schneller sie handeln, desto besser sind ihre Chancen den Fleck vollständig zu entfernen.

Alte und trockene Rotweinflecken entfernen

Rotweinflecken, die schon älter sind, müssen Sie nicht mit Wasser, Milch oder ähnlichem spülen, das würde nichts bringen. Stattdessen greifen Sie hier zu Waschpulver, welches Sie direkt auf den Fleck streuen und im Wasserbad einarbeiten, beispielsweise mit einer kleinen Bürste. Dann folgt das Auswaschen mit kaltem Wasser und im Anschluss daran die normale Wäsche mit der Waschmaschine.

Alternativ können Sie auf spezielle Fleckenentferner zurückgreifen. Hier ein Video dazu:


Sonne gegen Rotweinflecken

Auch, wenn Sie beim Rotweinfleck entfernen zu lange gewartet haben und sich nach der Behandlung ein grauer Fleck bzw. eine Verfärbung des Textils zeigt, haben Sie noch eine Möglichkeit: Legen Sie den Fleck bzw. das Textil in die Sonne. Dadurch bleicht es aus und der Fleck wird weniger sichtbar. Sonnenstrahlen helfen übrigens sehr gut gegen alle Arten von Flecken.

Dasselbe klappt, wenngleich deutlich langsamer, auch bei Holz. Sobald das Textil bzw. das Holz oder Leder jedoch mit irgendeiner Art Farbe behandelt wurde, ist das Bleichen wiederum kontraproduktiv. Dafür gibt es dann wieder eine neue Möglichkeit, die garantiert funktioniert: Das Färben bzw. das Behandeln des Materials: Beizen Sie das Holz, färben Sie Textil oder streichen Sie die Wand!

Sie haben einen Rotweinfleck im Marmorboden? Auch für solch einen speziellen Fall gibt es Hilfe:

Rotweinflecken entfernen: Tipps & Tricks
5 (100%) 14 votes
Karottenflecken entfernen anleitung
Karottenflecken entfernen: Tipps & Tricks
Fettflecken entfernen
Fett & Ölflecken entfernen: Tipps & Tricks
Rotweinflecken entfernen
Rotweinflecken entfernen: Tipps & Tricks
Blutfleck im Teppich
Blutflecken entfernen: Tipps & Tricks
Laminat reinigen anleitung
Anleitung zum Laminat reinigen
Anleitung richtig von Hand waschen
Anleitung: Richtig von Hand waschen
anleitung toilette richtig reinigen
Anleitung: Toilette richtig putzen
buegeln lernen tipps
Richtig Bügeln lernen: Anleitung für Männer
Waschsymbol teperatur
Erklärung von Waschsymbolen & Pflegesymbolen
Haushaltshilfe
Haushaltshilfe finden: Privat oder mit Dienstleister?