Erklärung von Waschsymbolen & Pflegesymbolen

Ein Waschsymbol, bzw. ein Pflegesymbol oder ein Textilpflegesymbol ist ein Bild, welches eine bestimmte Behandlungsweise von einem Textil empfiehlt. Es gibt verschiedene Waschsymbole bzw. Pflegesymbole. Waschsymbole sind eigentlich nur eine Untergruppe der Pflegesymbole.

Daneben gibt es Symbole für das Trocknen, das Bleichen und das Bügeln, sowie ein Symbol für die professionelle Reinigung. In der Regel sind die Pflegesymbole auf einem eingenähten Etikett am Textil aufgedruckt. So kann man die Symbole stets einem bestimmten Kleidungsstück zuordnen.

erklaerung waschsymbole textil

Die Pflegesymbole sind international genormt nach ISO 3758:2012 (Link zu ISO NORM des TÜV Rheinland).  Diese Norm gilt weltweit einheitlich, mit den Ausnahmen USA, Japan und Südkorea. Dort gibt es abweichende Symbole, die jedoch ebenfalls in nationalen Normen und Gesetzen geregelt sind.

Waschsymbole & Pflegesymbole in der Übersicht

Ein Pflegesymbol gibt eine Behandlungsart für ein Textil an, die auf Dauer und unter praxisnahen Bedingungen möglich ist, ohne dass das Textil dabei Schaden nimmt. D.h., dass man die Behandlungsintensität problemlos abschwächen darf, ohne dass die Wäsche Schaden nimmt.

Etikett mit Waschsymbolen

Etikett mit Waschsymbolen

Überschreitet man jedoch die vorgegebenen Behandlungsarten dauerhaft, wird das Textil höchstwahrscheinlich geschädigt. Es wird deutlich, dass die Pflegekennzeichnung nicht sagt, dass die gekennzeichnete Behandlung ausreichend oder erforderlich ist.

Da die Symbole rechtlich geschützt sind, verpflichtet ihre Verwendung weiterhin zur Einhaltung bestimmter Lizenzbedingungen. Neben dem Verbot einer Abwandlung bzw. einer unzutreffenden Kennzeichnung ist beispielsweise vorgegeben, dass die Symbole in einer bestimmten Reihenfolge anzugeben sind. Diese ist die folgende:

  1. Waschen
  2. Bleichen
  3. Trocknen
  4. Bügeln
  5. Professionelle Reinigung

Die Piktogramme müssen lesbar bleiben und zwar über die gesamte Lebensdauer des Wäschestücks hinweg. Ist ein Symbol mit einem Kreuz durchgestrichen, dann ist die entsprechende Behandlungsart nicht erlaubt und würde das Textil schädigen.

Befindet sich unter dem Waschsymbol ein Doppelbalken, dann ist eine besonders schonende Behandlung vorgegeben. Ein einfacher Balken schreibt eine etwas schonendere Behandlung als gewöhnlich vor. Die Schonung bezieht sich dabei auf die mechanische Einwirkung. In den folgenden Absätzen stellen wir die unterschiedlichen Symbole vor. Weitere Infos erhalten sie z.B. auch auf Wikipedia. Zunächst behandeln wir noch 2 Ausnahmen:

Waschsymbole für Schleudern

Wer nach einem Waschsymbol für die Schleuderzahl der Waschmaschine sucht, sucht vergebens, denn ein Waschsymbol für das Schleudern gibt es nicht. Sie müssen sich stattdessen nach dem Waschsymbol richten: Steht darunter ein Balken, ist die Schleuderzahl niedriger zu wählen, bei 2 Balken empfehlen wir, auf das Schleudern zu verzichten.

Wenn kein Balken unter dem Waschsymbol ist, dann ist auch keine besondere Schonung notwendig und Sie können ganz normal schleudern.

Waschsymbole für Weichspüler

Ebenfalls vergeblich sucht jeder, der ein Waschsymbol für den Weichspüler erwartet. Hier reicht am besten ein Blick auf das Material: Bei Wolle, Seide oder einem anderen Material empfehlen wir, keinen Weichspüler zu verwenden. Stattdessen gibt es spezielle Pflegemittel bzw. Waschmittel, die insbesondere für Wolle verwendet werden sollten.


Erklärung verschiedene Waschsymbole

Im nachfolgenden Abschnitt folge die Erklärung verschiedener Waschsymbole. Im Allgemeinen besteht das Waschsymbol aus einem 2D-Waschzuber. Die Zahl in diesem bedeutet, dass die Wäsche bei maximal dieser Temperatur gewaschen werden sollte. Wenn der Waschzuber durchgestrichen ist, heißt das, dass das Textil überhaupt nicht gewaschen werden darf.

Reicht eine Hand in den Waschzuber hinein, steht das für Handwäsche. Hier ein detaillierter Ratgeber von uns dazu: Anleitung zur Handwäsche. Außerdem gibt es noch die beiden Balken, die wir bereits zur Genüge erklärt haben. Das folgende Symbol ist ein Beispiel für ein Waschsymbol bei einem normalen Waschgang bei 30°:

Waschsymbol teperatur

Textilien mit diesem Symbol dürfen maximal mit 30 Grad gewaschen werden


Pflegesymbol für Bleichen

Ist auf dem Etikett ein leeres Dreieck aufgedruckt, so darf das Textil auf jedwede Art gebleicht werden, also sowohl mit Chlor als auch mit Sauerstoff. Wenn das Dreieck mit 2 Strichen versehen ist, dann darf mit Sauerstoff gebleicht werden. Ansonsten gibt es noch die durchgestrichene Variante, die wie immer bedeutet, dass bleichen nicht erlaubt ist. Das folgende Symbol verbietet das Bleichen:

waschsymbol bleichen

Dieses Symbol besagt, dass Bleichen verboten ist


Waschsymbole bzw. Pflegesymbol für Trockner

Das Waschsymbol oder besser das Pflegesymbol für das Trocknen ist ein Quadrat. Befindet sich in diesem Quadrat ein Kreis, dann ist das Trocknen mit einem Wäschetrockner bzw. das Trommeltrocknen erlaubt. Ist darin ein schwarzer Punkt, dann muss eine niedrige Temperatur gewählt werden.

Befinden sich 2 Punkte im Kreis, darf normal getrocknet werden. Eine weitere Möglichkeit ist das durchgestrichene Trommeltrockner Symbol, dann darf entsprechend kein Wäschetrockner verwendet werden. Hier wieder ein Beispiel für das Trommeltrocknen bei niedriger Temperatur:

trockner symbol

Geeignet für Trockner mit niederer Temperatur


Pflegesymbol für Natürliches Trocknen

Wenn in dem Quadrat kein Kreis, sondern Linien abgebildet sind, dann heißt das, dass die Wäsche natürlich getrocknet werden muss. Eine waagerechte Linie weist darauf hin, dass die Wäsche beim Trocknungsvorgang liegen soll. Hier ein Beispiel dafür:

symbole waschmaschine

Wäsche nur natürlich und im liegen Trocknen


Pflegesymbol für Bügeln

Dieses Symbol ist sehr offensichtlich: Auf dem Etikett ist ein Bügeleisen abgebildet, das entweder durchgestrichen oder mit 0 – 3 Punkten gefüllt ist. Je mehr Punkte, desto höher darf die Temperatur beim Bügeln sein. 3 Punkte stehen für hohe Temperatur, ein Punkt steht für geringe Temperatur. Das folgende Bild zeigt das Pflegesymbol für Bügeln bei mittlerer Temperatur:

symbol buegeln

Buegeln nur auf maximal mittlerer Temperatur


Pflegesymbol für Professionelle Reinigung

Ein Kreis auf dem Etikett zeigt, dass das Textil professionell gereinigt werden darf bzw muss. Ein F im Kreis sagt, dass man mit Kohlenwasserstoff Lösungsmittel reinigen darf. Bei einem P muss Perchlorethylen verwendet werden.

Hier gibt es auch wieder die Konvention mit den beiden Balken unter dem Symbol, die für den Grad der Schonung stehen. Wenn ein W in dem Kreis steht, ist eine professionelle Nassreinigung von Nöten. Das folgende Symbol ist ein Beispiel für eine solche Nassreinigung mit hoher Schonung:

waschsymbol waescherei handwaesche

Nur professionelle und schonende Nassreinigung


Waschsymbole in einer Video Erklärung

Wer sich das Ganze lieber visuell und akustisch zu Gemüte führen möchte, dem können wir die folgenden beiden Videos auf YouTube empfehlen. Es werden nach und nach die verschiedenen Wachsymbol eingeblendet und die Bedeutung genannt.

Hinweis: Damit man auf seinem Etikett die Symbole verwenden darf muss man eine Lizenz von Gintex , dem Modeverband, haben. Auf der verlinkten Webseite lassen sich die Bedeutungen auch noch einmal nachlesen.

Erklärung von Waschsymbolen & Pflegesymbolen
4.8 (96.84%) 19 votes
Karottenflecken entfernen anleitung
Karottenflecken entfernen: Tipps & Tricks
Fettflecken entfernen
Fett & Ölflecken entfernen: Tipps & Tricks
Rotweinflecken entfernen
Rotweinflecken entfernen: Tipps & Tricks
Blutfleck im Teppich
Blutflecken entfernen: Tipps & Tricks
Laminat reinigen anleitung
Anleitung zum Laminat reinigen
Anleitung richtig von Hand waschen
Anleitung: Richtig von Hand waschen
anleitung toilette richtig reinigen
Anleitung: Toilette richtig putzen
buegeln lernen tipps
Richtig Bügeln lernen: Anleitung für Männer
Waschsymbol teperatur
Erklärung von Waschsymbolen & Pflegesymbolen
Haushaltshilfe
Haushaltshilfe finden: Privat oder mit Dienstleister?